Pressemitteilungen sind tot – lang lebe die Pressemitteilung

Quick Win

Erfahre, warum Pressemitteilungen trotz des digitalen Wandels immer noch wichtig sind:

  • Sie bieten Glaubwürdigkeit, erfüllen journalistische Standards und sind eine kostengünstige Möglichkeit, die Sichtbarkeit zu erhöhen.
  • Durch redaktionelle Texte erreicht man effektiv die Zielgruppe und erhält Vertrauen.
  • Allerdings werden alternative Kommunikationsformate wie Blogbeiträge, Interviews und Social Media Posts immer beliebter.

In einem Pressestrategie-Gespräch kann man lernen, wie man die richtigen Themen für das Publikum und die Medien identifiziert und ansprechende Textangebote entwickelt.

Pressemitteilungen sind tot – lang lebe die Pressemitteilung

Mein Verhältnis zu Pressemitteilungen ist nicht mehr dasselbe wie vor 25 Jahren.
Damals vor einem Vierteljahrhundert gab es kein Internet (die Älteren unter uns erinnern sich an diese dunkle Zeit) und wir in der Redaktion hätten viele tolle Geschichten aus den Unternehmen nie erfahren ohne Pressemitteilungen.
Sie kamen mit der Post, in dicke Hochglanzmappen gesteckt und manchmal sogar mit einer Auswahl an Fotos, abgezogen in Großformat. Kinder, das war wie Geschenke auspacken, wenn im Postkörbchen so ein strahlendweißer Umschlag lag.
Diese Aufregung hat sich etwas gelegt, aber Pressemitteilung erfüllen nach wie vor ihren Zweck.

Warum Pressemitteilungen immer noch wichtig sind

Pressemitteilungen haben eine höhere Glaubwürdigkeit als andere Kommunikationsformen. Sie erfüllen journalistische Standards, sind idealerweise frei von Werbung und bringen den Nutzen für den Leser auf den Punkt.
Auch wenn ich zugunsten von Themenanschreiben an die Redaktionen deutlich weniger Pressemitteilungen verschicke als früher, sind sie nach wie vor ein kostengünstigeres Mittel für mehr Sichtbarkeit als manche andere Werbeformen.
Ein redaktioneller Text ist einer der effektivsten Möglichkeiten, die Bekanntheit von Unternehmen zu erhöhen. Vor allem, wenn der Text in einem Medium erscheint, das die Zielgruppe gerne liest und dem sie vertraut.

Pressemitteilungen bieten die Möglichkeit, strategische Ziele oder Neuigkeiten des Unternehmens in Fokus der Medien und Öffentlichkeit zu rücken – wenn es gelingt, den Lesern dadurch einen deutlichen Nutzen und Mehrwert zu bieten.
Das macht die Pressemitteilung und das Themenanschreiben an die Redaktionen auch so wichtig für kleine und mittlere Unternehmen sowie Start-ups mit begrenzten Werbebudgets.

Und doch sind sie nicht immer das Mittel zur Wahl

Alternative Kommunikationsformate für den direkten Kontakt zur Zielgruppe
Längst hat eine Vielzahl anderer Formate die klassische Pressemitteilung in vielen Fällen abgelöst.

  • Der Blogbeitrag ist oft besser, wenn es darum geht, das Zielpublikum direkt mit nützlichen Infos zu begeistern.
  • Das Interview auf der eigenen Webseite zeigt mehr Persönlichkeit, wenn es um den Transport von Werten und sensiblen Themen geht.
  • Social Media Posts dringen direkt zum Zielpublikum vor, wenn die Kommunikation auf direktem Weg gewünscht ist.

Journalisten erreicht man mit diesen Formaten ebenso wie potenzielle Kunden, denn auch Redaktionen googlen, wenn sie nach Themen suchen.

Lassen wir sie finden, was sie brauchen!

In meinem Pressestrategie-Gespräch geht es Themen fürs Publikum, die Medien und welche Textangebote man ihnen machen kann.

Nützliches aus der Textwelt

Der Textorama-Infoletter für mehr Sichtbarkeit als Experte, mehr Kunden, mehr Umsatz. – ohne abgehobenes Marketing-Blabla – mit sofort anwendbaren Tipps aus der Praxis – mit brauchbaren Angebote und hilfreichen Inhalten.

Artikel zu ähnlichen Themen

Wohin mit all den Ideen?

Wohin mit all den Ideen?

Beginne mit deiner persönlichen Erfolgsgeschichte. Entdecke deine einzigartigen Talente und Fähigkeiten. Finde deine Bestimmung. Sammle Beschwerden und Herausforderungen. Begrenze deinen Fokus. Mach es profitabel. Wohin mit alle den Ideen und Inspirationen?Sammelst du...

Du kaufst ein Buch nicht, weil du lesen willst | Die 5-Why-Methode

Du kaufst ein Buch nicht, weil du lesen willst | Die 5-Why-Methode

Entdecke den wahren Nutzen für deine Zielgruppe: Die 5-Why-Methode ermöglicht es dir, die Bedürfnisse und Motivationen deiner Kunden zu verstehen. Mithilfe dieser Methode kannst herausfinden, warum es das Leben einer Person aus deiner Zielgruppe verbessert, wenn sie...

Das ABC der Kundensegmentierung

Das ABC der Kundensegmentierung

Zielgruppenidentifikation: Die genaue Kenntnis der eigenen Zielgruppe ist entscheidend für erfolgreiche Angebote und die Ausrichtung auf spezifische Nischen. Kundensegmentierung: Die Kategorisierung von Kunden in A-, B- und C-Kunden ermöglicht eine effektive...

Kennst du deine Kunden besser als sie sich selbst?

Kennst du deine Kunden besser als sie sich selbst?

Probleme und Bedürfnisse verstehen: Um deine Kunden wirklich zu kennen, musst du nicht nur ihre Ziele und Wünsche kennen, sondern auch die Herausforderungen und Nöte, mit denen sie kämpfen. Nur so kannst du passende Lösungen anbieten. Individuelle Ansprache: Nutze...

Kennst du deine Bestimmung, deinen Purpose, deinen Leitstern?

Kennst du deine Bestimmung, deinen Purpose, deinen Leitstern?

Die Bestimmung ist der tiefere Sinn, der dich antreibt und leitet, und hilft dir, deine Rolle in der Welt zu definieren. Die Bestimmung ist wichtig, da sie dir eine Richtung gibt, Entscheidungen erleichtert und dir ermöglicht, dich selbst zu zeigen, wie du sein willst...

Was tust du für deine Ziele?

Was tust du für deine Ziele?

Es ist wichtig, seine langfristigen Ziele festzuhalten und die eigene Bestimmung zu finden, um fokussiert zu bleiben und Ablenkungen zu vermeiden.Was tust du für deine Ziele?Der Jahresanfang ist gespickt mit langfristigen Zielen wie ein Mettigel mit Käsespießchen....

Die Hitliste der 11 schlechtesten Vorsätze für Dienstleister

Die Hitliste der 11 schlechtesten Vorsätze für Dienstleister

Die besten Vorsätze für 2024, die es zu vermeiden gilt. Die 11 schlechtesten Vorsätze für Dienstleister​Besser essen, mehr Sport, weniger Geld für schlechte Beratung verballern – jeder kennt die guten Vorsätze. Laaaaangweilig! Hier kommt die Hitliste der schlechten...

Rückblick, Ausblick, Durchblick 2023 und 2024

Rückblick, Ausblick, Durchblick 2023 und 2024

Anständige Selbstständige haben einen Jahresrückblick und Ausblick zu veröffentlichen, sobald der Baum steht. So will es das Gesetz zur Förderung der Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Unternehmensentwicklung im Internet. Also füge ich mich.Rückblick, Ausblick,...

Darf ich mich Expertin nennen?

Darf ich mich Expertin nennen?

Ein Experte ist jemand, der in einem bestimmten Bereich viel Wissen und Erfahrung hat und dieses Wissen auch anwenden kann, um anderen zu helfen. Experten müssen nicht alles wissen oder alles erlebt haben. Die Expertise eines Experten kann anhand von drei Kriterien...

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen