Hallo, ich bin Barbara!

WORKSHOPPERIN, TEXTERIN
UND MIMISCH HOCHBEGABT

Die Kurzfassung:

Ich beschäftige mich schon seit 1996 damit, wie bessere Texte geschrieben werden. Wie man das Publikum begeistert. Welche Argumente wen überzeugen und welche abschrecken.

Ich habe in Redaktionen Zeitungen gebaut, unzählige Workshops besucht und ein Zeitungs-Volontariat absolviert, zentnerweise Fachliteratur eingesaugt, eine Prüfung zur zertifizierten Werbetexterin (BPWD/TC) geschafft und das Workshoppen als Facilitator gelernt. Und ich weiß und kann noch längst nicht alles. Zumal seit einiger Zeit die KI durch ChatGPT und Co. mächtig Wirbel macht. 

Ich habe vieles geschrieben und ich mache es noch immer gerne. Ich finde, das ist ein gutes Zeichen.

Bessere Texte, die einen Anspruch erfüllen.

Meine Spezialität ist die Kommunikation auf Augenhöhe. Ich nehme meine Kunden ernst in ihren Anliegen, Wünschen und Ansprüchen, spreche aber auch klare Worte, wenn eine Marketing- oder Textidee nach verbranntem Geld riecht.

Mein Ziel ist klar definiert:
zufriedene Kunden.

Schon zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn war dies mein großes Ziel, als ich die Zeitungsleser als „meine Kunden“ begriff. Noch bevor ich das Abitur in der Tasche hatte, begann ich als freie Mitarbeiterin bei der Oberhessischen Presse, der größten Tageszeitung im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Auch während des Studiums an der Philipps-Universität in Marburg (zunächst mit dem Ziel Sozialpädagogin zu werden, später Journalistin) blieb ich bei der Zeitung – nicht zuletzt, weil es mir erheblich mehr Spaß machte, als in einer der zahlreichen Studentenkneipen zu kellnern.

Der erste Job in der Redaktion
(und der einzige feste)

Immer öfter war ich nicht nur in der Redaktion, um meine eigenen Texte zu schreiben, sondern half an allen Ecken und Enden, vor allem in der Produktion der Wochenblätter Anzeiger extra, Hinterland extra und Marburg extra. Das mündete schließlich darin, dass mir mein Ressortleiter einen Vertrag als Redaktionsassistentin anbot.

Nach Ablauf der zweijährigen Vertragszeit bot mir der Chefredakteur ein Volontariat in der PR-Abteilung des Verlags an. Ein solches Angebot sollte man nicht abschlagen, und so nahm ich die Abkürzung, ohne mein Studium abzuschließen. Eine Entscheidung, die ich nie bereut habe.

Wissen lässt sich nachholen, Praxis ist unersetzbar.

Über den Lokaljournalismus in meiner beschaulichen hessischen Heimat bekam ich immer mehr Einblick in wirtschaftliche Themen, viele Kontakte zu Unternehmen und übte mich in den journalistischen Stilformen von der Reportage bis zum Interview.

Anfang 2003 endete meine Ausbildung, in der ich alle Bereiche des Tageszeitungsgeschäfts durchlaufen hatte und weiter in die Produktion der Wochenblätter eingebunden war. Kurz zuvor war die Oberhessische Presse von der Madsack-Gruppe übernommen worden. Für mich hieß das: die ausgelagerte Produktion der Wochenblätter als externe Redakteurin und „Ressortchefin“ weiterzuführen. Seitdem bin ich frei und selbstständig.

Die Selbstständigkeit –
plötzlich und ungeplant

2003 war meine Selbstständigkeit noch stark von der Lokalpresse geprägt. Mit dem Umzug ins Rheinland Mitte 2004 war ich zunächst als Freelancer für die Neuss-Grevenbroicher Zeitung tätig, später auch viele Jahre für die Westdeutsche Zeitung. Das gab mir Zeit und den finanziellen Rückhalt, um mich zunehmend auf die Pressearbeit für Unternehmen zu spezialisieren. In Fortbildungen und Seminaren im Bereich der PR und Kommunikation habe ich seitdem mein Wissen auf diesem Gebiet vertieft.

Am Tisch mit den CEOs

Zu meinen Kunden zählen seitdem kleine und mittlere Unternehmen, meist aus dem Dienstleistungssektor. Von 2011 bis zur zweiten Insolvenz 2015 gehörte ich zudem zum festen freien Stamm der Mitarbeiter des Wirtschaftsblatts, eines bundesweiten Wirtschaftsmagazins mit 13 Regionalausgaben. Dort verfasste ich unzählige Firmenreports und arbeitete in der Schlussredaktion mit, wenn die neuen Ausgaben produziert wurden.

Meine journalistische Vorgeschichte zeigt sich heute als unschätzbarer Vorteil, auf dem ich aufgesattelt habe zur zertifizierten Werbetexterin (BPWD/TC) und zum Facilitator für Workshops (by AJ&Smart).

Und jetzt?

WORKSHOPPERIN | TEXTERIN

Zertifizierte Werbetexterin (BPWD/TC)
Workshopperin für Design Sprints (by AJ&Smart)

Ich bin für Sie da, wenn Sie

  • Einfachheit in Ihren Expertentexten brauchen.
  • Klarheit bei Ihren Expertenthemen brauchen.
  • Fokus auf Ihr Expertenthema suchen.

Meine eisernen Business-Gesetze

Es muss nützlich und wirksam sein.

Kommunikation auf Augenhöhe.

Arschlöcher verboten.

Mein Humor hat seine eigenen Regeln.

Meine Lieblinge

Elly’s Ocean – unsere agile Beratungsagentur

Mein Portal „Schreiben als Beruf“ für alle, die beruflich schreiben. 

So können wir die Welt ein Stück einfacher machen:

IHRE WEBSITE

Klare Schwerpunkte und überzeugende Angebote – im Workshop entwickelt.

IHRE BLOGARTIKEL

Ihre Themen, Ihre Expertise, Ihr Anliegen – von mir auf den Punkt gebracht.

IHRE EXPERTENTEXTE

Überzeugende Botschaften – für Ihr Publikum professionell geschrieben.

Lassen Sie von sich hören. Ich freue mich auf Sie!

Sprechen Sie jetzt mit mir darüber, wie wir aus Ihren Texten Expertentexte machen können!

Spam muss draußen bleiben

8 + 15 =

Datenschutzhinweise: Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir die Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden dürfen.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen